Minecraft – nur in sexy

Mit Fifty Blocks of Grey kehren wir zu den Wurzeln von MeinCroft zurück: Ein modernes Minecraft mit einer spannenden und heißen Auswahl der besten Mods.

meincroft.minecraft.to

Neue Biome

Neue Dimension

Neue Herausforderungen

Neue interessante Biome gilt es zu erkunden. Von verdorrten Wüsten bis zu mystischen Wäldern. Selbst das End hält Überraschungen bereit.

Der Undergarden ist eine komplett Dimensionen mit unterschiedlichen Mobs, Blocks und Herausforderungen.

Die Dungeons kehren zurück, nun aber noch härter: Fünf Level bringen selbst Netherite-Player zum Schwitzen. Neue Boss-Mobs lauern auf euch!

Neue Blocks

Neue Mobs

Neue Features

Weit über 100 neue Blocks bringen dekorative Möglichkeiten. Neue Erze, Truhen, zahlreiche neue Steine und exotische Hölzer.

Über 30 neue Mobs warten auf dich. Ob wilde Bären, Orkas, Vögel oder bekannte Gegner aus Minecraft Dungeons.

Die unveröffentlichte Minecraft Version 1.17 bereits heute: Neue Erze, Mobs oder Funktionen. Soundeffekte oder Komfortfunktionen.

Rezepte und Tricks

Warpstone / TP-Stein

Stein, der dich bei Benutzung zu einem beliebigen aktivierten Wegstein teleportiert.

Returnscroll/ Zurück-Schriftrolle

Schriftrolle die dich zum damit aktivierten Wegstein teleportiert.

Waystone / Wegstein

Wegstein, der aktiviert werden kann, um sich zu diesen zu teleportieren.


Das Portal des Undergarden kann wie das Netherportal mit einem Portalstein und einem Aufbau von Steinziegeln erzeugt werden.


Bosse können mit den Wanderer gefunden werden. Dazu einfach einen Kohleblock platzieren und diesen mit einem Feuerzeug anzünden. Dann sollte der Wanderer erscheinen.

Installation

Zuallerst downloaded ihr Forge in Version 35.1.28

http://files.minecraftforge.net/maven/net/minecraftforge/forge/1.16.4-35.1.28/forge-1.16.4-35.1.28-installer.jar

Anschließend öffnest du den Ordner, wo die gedownloadete Datei „forge-1.16.4-35.1.28-installer.jar“ liegt und führst diese mit Doppelklick aus.

Achte darauf dass du „Install client“ ausgewählt hast und bestätige mit „OK„. Nach etwas Gerödel solltet ihr eine Erfolgsmeldung bekommen.

Nun öffnest du den Minecraft Launcher…

Nun wählst dort den Reiter „Installationen2 und wählst den Button
(+) Neu an.

Im Dialog wählst du die Version „release 1.16.4-forge-35.1.28″ aus. Trage unter Namen einen beliebigen Namen, z.B. Minecraft Sexy ein
und bestätige mit Click auf den Button „Erstellen„.

Kehre im Minecraft Lauchner mit Click auf den Reiter „Spielen“ zurück zum Hauptmenü. Neben dem „Spielen“ Button klickst du auf den Pfeil und wählst in der Auswahl die Installation aus (wenn du diese „Minecraft sexy“ genannt hast, wird diese dort angezeigt.

Nun startest du Minecraft und kannst es im Anschluss wieder entfernen. Jetzt fehlen nur noch die Mods! Diese kannst du hier downloaden:

http://files.suchandt.de/mods.zip

Nach dem erfolgreichen Download, öffne den Ordner, indem du die Datei „Mods.zip“ abgelegt hast. Kopiere die Datei mir Rechtsklick.

Nun wird es nochmal spannend: Klicke in die Adresszeile deines Windows Explorer herein. Trage dort „%appdata%“ ein und bestätige mit der Taste „[Enter]„.

Nun bist du in deinem persönlichen Ordner. Dort sollte sich ein Ordner „.minecraft“ befinden. Öffne diesen Ordner. Darin sollte sich ein Ordner „mods“ befinden. Wenn dieser nicht existiert, erstelle den Ordner „mods“. Öffne diesen Ordner.

Füge anschließend die kopierte „Mods.zip“ in den Ordner ein. Jetzt noch mit Rechtsklick „Alle extrahieren“ entpacken. Dein Mods-Ordner sollte nun wie folgt aussehen.

Der letzte Schritt: Gehe in den „mods„-Ordner, wähle alle darin befindlichen Dateien aus und verschiebe diese einen Ordner darüber (von /.minecraft/mods/mods/ in /.minecraft/mods). Lösche anschließend den Ordner „mods“ und die Datei „Mods.zip„. Dein Ordner sollte nun ungefähr so aussehen:

Gratulation, nun kannst du Minecraft wie gewohnt über den Launcher starten!


Sonstiges

Preworldgen: https://www.curseforge.com/minecraft/mc-mods/chunkpregenerator
z.B. /pregen start gen expansion ExpansionExample SQUARE ^ ^ 0 1500 minecraft:overworld

betterendforge:betterend_biome_provider

Better caves preset: https://github.com/yungnickyoung/YUNGs-Better-Caves/blob/1.16/presets/vanilla-plus-with-caverns/bettercaves-1_16.toml